Nationalcoach Ottmar Hitzfeld distanziert sich offiziell von Zitaten in einem Interview mit tz-online.de.

"Ich bin falsch zitiert worden. Ich habe nicht gesagt, dass die nächsten zwei Jahre in der Schweiz auch meine letzten zwei Jahre im Trainergeschäft sein werden. Ich habe lediglich gesagt, dass der Vertrag mit dem Schweizerischen Fussballverband mein letzter als Trainer sein wird."

Später habe er erwähnt, dass sein Vertrag mit dem SFV noch zwei Jahre dauere, was offenbar zum Rückschluss geführt hat, dass danach Schluss sei. Bereits der erste Vertrag Hitzfelds mit dem SFV hatte zwei Jahre gedauert. Nach der erreichten WM-Qualifikation wurde er dann um zwei Jahre verlängert.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel