Die beiden 33-jährige "Urgesteine" Raul und Guti verlassen Real Madrid. Beide hatten in ihrer Profi-Karriere bisher keinen anderen Arbeitgeber.

Spaniens Rekordtorschütze Raul wird gemäss der Sportzeitung "Marca" zum Bundesliga-Klub Schalke 04 wechseln. Details zum Transfer des Stürmers sollen am Montag bekannt gegeben werden.

Ebenfalls ausgemustert wurde Mittelfeldspieler Jose Maria Gutierrez Hernandez. Guti spielte seit 1984 für die Königlichen und hat beim spanischen Rekordmeister sämtliche Junioren-Stufen durchlaufen. Guti wechselt voraussichtlich zum türkischen Spitzenklub Besiktas Istanbul.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel