Lausanne ziert nach drei Runden der Challenge League die Tabellenspitze ohne Makel.

Das 3:0 des Europa-League-Playoff-Teilnehmers im einzigen Spiel vom Sonntag war der dritte Sieg im dritten Saisonspiel. Und wie in den 180 Minuten davor blieben die Waadtländer auch gegen Yverdon ohne Gegentreffer. Neben Lausanne-Sport blicken mit Servette und Aufsteiger Delémont zwei weitere Teams aus der Romandie auf den perfekten Saisonstart zurück. Vierte Mannschaft ohne Punktverlust ist Lugano.

Lausanne-Sport - Yverdon 3:0 (2:0). - Pontaise. - 3550 Zuschauer. - SR Grossen. - Tore: 25. Tosi 1:0. 36. Katz 2:0. 58. Silvio 3:0.

Rangliste: 1. Lausanne-Sport 3/9 (9:0). 2. Lugano 3/9 (9:1). 3. Servette 3/9 (9:2). 4. Delémont 3/9 (8:4). 5. Schaffhausen 3/6 (8:5). 6. Aarau 3/6 (4:2). 7. Kriens 3/6 (4:3). 8. Yverdon 3/3 (2:4). 9. Locarno 3/3 (1:3). 10. Chiasso 3/3 (3:7). 11. Biel 2/1 (1:3) und Wil 2/1 (1:3). 13. Vaduz 2/0 (2:6). 14. Winterthur 2/0 (1:7). 15. Stade Nyonnais 3/0 (2:8). 16. Wohlen 3/0 (1:7).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel