Eine Woche vor dem Bundesliga-Auftakt hat Bayern München den Härtetest gegen Real Madrid verloren - wenn auch erst mit 2:4 im Elfmeterschiessen.

Im Prestigeduell zwischen dem deutschen und dem spanischen Rekordmeister, das ein (reichlich) verspätetes Abschiedsspiel für "Kaiser" Franz Beckenbauer war, hatte es nach 90 Minuten 0:0 gestanden.

Die Münchner waren dabei vor 69 000 Zuschauern zumeist die bessere Mannschaft, scheiterten aber unter anderem mit einem vergebenen Foulpenalty von Holger Badstuber (8.). Im Elfmeterschiessen hielt Weltmeister Iker Casillas auch gegen Hamit Altintop und Edson Braafheid.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel