ZSKA Moskau hat sich als erstes Team via Playoff für die Europa League qualifiziert.

Der Uefa-Cup-Sieger von 2005 gewann nach dem 4:0 im Hinspiel auch das Rückspiel auswärts gegen Anorthosis Famagusta 2:1.

Ex-YB-Spieler Seydou Doumbia, der bereits im Hinspiel gegen die Zyprioten zweimal getroffen hatte, leitete mit dem 1:1 in der 85. Minute die Wende zugunsten der Gäste ein. Der chilenische Internationale Mark Gonzalez schoss kurz vor Schluss den Siegtreffer.

Kurztelegramm: Anorthosis Famagusta - ZSKA Moskau 1:2 (0:0). - Tore: 76. Cafu 1:0. 85. Doumbia 1:1. 89. Gonzalez 1:2.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel