Steve von Bergen erlebte zum Aftakt der Saison in Italien bei Cesena ein aufregendes Debüt in der Serie A.

Der Verteidiger, der von Hertha Berlin nach Italien gewechselt hat, trotzte mit dem Aufsteiger in dessen erstem Spiel in der höchsten Liga seit 1990 dem grossen Favoriten AS Roma im Olimpico ein 0:0 ab.

Grandios spielte gegen den Basler Champions-League-Gegner vor allem der ehemalige Roma-Goalie Francesco Antonioli auf. Mit bald 41 Jahren (am 14. September) ist Antonioli der älteste Spieler der Serie A.

Die AS Roma rüstet derweil auf: Für acht Millionen Euro verpflichtete Roma den argentinischen Nationalspieler Nicolas Burdisso vom Champions-League-Titelverteidiger Inter Mailand. Der 29-jährige Burdisso, der in allen fünf WM-Spielen Argentiniens in Südafrika zum Einsatz gekommen war, war bereits im Vorjahr an die Roma verliehen gewesen. Er erhält einen Vierjahresvertrag.

Udinese - Genoa 0:1 (0:0). -- Friuli. -- 10 000 Zuschauer. -- Tor: 81. Mesto 0:1. -- Bemerkungen: Udinese mit Inler und ab 85. mit Abdi.

AS Roma - Cesena 0:0. -- Olimpico. -- 36 000 Zuschauer. -- Bemerkung: Cesena mit Von Bergen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel