Caroline Wozniacki (Dä) fährt mit einem Turniersieg zu den am Montag beginnenden US Open nach New York.

Die Weltranglisten-Zweite gewann gewann den Final beim WTA-Hartplatzturnier in New Haven im amerikanischen Bundesstaat Connecticut gegen Nadja Petrowa (Russ) nach 2:14 Stunden mit 6:3, 3:6, 6:3.

Durch die erfolgreiche Titelverteidigung entschied Wozniacki auch die sogenannte nordamerikanische "US-Open-Serie" für sich und sicherte sich eine Prämie von einer Million Dollar. Für die 20-Jährige, die bei den US Open als Nummer 1 gesetzt ist, war der Triumph in New Haven der vierte Turniersieg des Jahres.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel