Roger Federer bestreitet sein Erstrundenspiel am US Open gegen Brian Dabul in der Nacht auf Dienstag Schweizer Zeit.

Der Baselbieter trifft in New York in der "Night Session" um circa 21.00 Uhr Ortszeit (03.00 Uhr MESZ) auf die Weltnummer 94 aus Argentinien.

Von den insgesamt sechs am US Open für die Einzelkonkurrenz qualifizierten Schweizern ist neben Federers Startspiel nur noch die Partie von Timea Bacsinszky für Montag programmiert. Die Waadtländerin trifft gegen Mitternacht Schweizer Zeit auf die Chinesin Ji Zheng. Stanislas Wawrinka, Marco Chiudinelli, Patty Schnyder und Stefanie Vögele hingegen stehen am US-Open-Eröffnungstag nicht im Einsatz.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel