Martin Gerbers Chancen auf weitere Einsätze in der National Hockey League sind gestiegen.

Nikolai Chabibulin, die nominelle Nummer 1 bei den Edmonton Oilers, wurde von einem Gericht in Scottsdale, Arizona, wegen Trunkenheit am Steuer und massiver Geschwindigkeitsübertretung zu einer Gefängnisstrafe von 30 Tagen verurteilt. Zudem muss der 37-jährige Russe eine Busse von 1500 Dollar bezahlen und an einem Anti-Alkohol-Programm teilnehmen. Chabibulin hat gegen das Urteil Berufung eingelegt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel