Kamui Kobayashi wird auch 2011 in der Formel 1 in einem Sauber-Cockpit sitzen.

Dies bestätigte Teamchef Peter Sauber in einem Statement des Hinwiler Rennstalls. "Kamui hat unsere Erwartungen bezüglich Geschwindigkeit und Kampfgeist vollumfänglich erfüllt", so Sauber. Zudem hätten sich auch die Zusammenarbeit mit den Ingenieuren und das technische Verständnis des Japaners sehr gut entwickelt.

Die Vertragsverlängerung mit Kobayashi war erwartet worden, zumal der Japaner die Erwartungen von Teamchef Peter Sauber bislang zu erfüllen vermochte. Kobayashi, der am nächsten Montag 24-jährig wird, sammelte in den bisherigen 13 Rennen 21 WM-Punkte; das Bestresultat lieferte er Mitte Juli mit Platz 6 im Grand Prix von Grossbritannien ab.

Die Besetzung des zweiten Cockpits, in dem gegenwärtig Pedro de la Rosa sitzt, steht noch nicht fest.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel