Der schlecht zur Saison gestartete FC Vaduz befindet sich in der Challenge League weiter im Aufwind.

Die Liechtensteiner bodigten auswärts Biel 4:0 und kamen in der 7. Runde zum 4. Saisonsieg.

Dreifacher Torschütze war der 20-jährige David Hasler, der während drei Jahren für den FC Basel in der 1. Liga gespielt hatte. Der liechtensteinische Internationale traf in der 5., 14. und 71. Minute und erhöhte sein Saisontotal auf sechs Tore. Biel ging im Duell der Tabellennachbern sang- und klanglos unter. Die Berner schossen nur zwei Mal aufs gegnerische Tor.

Biel - Vaduz 0:4 (0:2). - Gurzelen. - SR Zimmermann. - 706 Zuschauer. - Tore: 5. Hasler 0:1. 14. Hasler 0:2. 68. Monteiro 0:3. 71. Hasler 0:4.

Rangliste: 1. Lausanne-Sport 6/18. 2. Servette 6/15 (18:5). 3. Lugano 6/15 (15:3). 4. Vaduz 7/12. 5. Aarau 6/11. 6. Delémont 6/10. 7. Kriens 6/8 (6:11). 8. Biel 7/8. 9. Schaffhausen 6/7 (9:9). 10. Wohlen 6/7 (7:9). 11. Chiasso 6/7 (7:10). 12. Winterthur 6/6 (9:13). 13. Yverdon 6/6 (4:9). 14. Wil 6/4 (5:10). 15. Locarno 6/4 (3:9). 16. Stade Nyonnais 6/2.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel