Bundesliga-Leader Hoffenheim hat den Fehlstart von Schalke 04 perfekt gemacht.

Das Team von Trainer Ralf Rangnick gewann sein Heimspiel gegen die Schalker 2:0 (1:0) und verbuchte zum Auftakt der 3. Runde den 3. Sieg.

Die Schalker, bei denen der glücklose holländische Neuzugang Klaas Jan Huntelaar sein Debüt gab, bleiben dagegen punktlos am Tabellenende. Der ghanaische Internationale Isaac Vorsah brachte Hoffenheim in der 37. Minute per Kopf in Führung. Das 2:0 fiel in der Nachspielzeit, als Schalkes Goalie Manuel Neuer einen Freistoss von Sejad Salihovic, der vom Pfosten abprallte, mit der Brust ins eigene Tore lenkte.

Telegramm: Hoffenheim - Schalke 04 2:0 (1:0). - Rhein-Neckar-Arena. - 30 150 Zuschauer (ausverkauft). - Tore: 37. Vorsah 1:0. 92. Neuer (Eigentor) 2:0 - Bemerkung: Schalke ohne Gavranovic (Tribüne).

Rangliste: 1. Hoffenheim 3/9. 2. Kaiserslautern 2/6 (5:1). 3. Mainz 2/6 (6:3). 4. Hamburg 2/6 (5:2). 5. Hannover 2/6 (4:2). 6. Gladbach 2/4. 7. St. Pauli 2/3 (3:2). 8. Dortmund 2/3 (3:3). 9. Leverkusen 2/3 (5:6). 10. Bremen 2/3 (5:6). 11. Freiburg 2/3 (3:4). 12. Bayern München 2/3 (2:3). 13. Nürnberg 2/1. 14. Wolfsburg 2/0 (4:6). 15. Frankfurt 2/0 (2:5). 16. Köln 2/0 (3:7). 17. Stuttgart 2/0 (1:5). 18. Schalke 3/0.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel