Fribourg-Gottéron unterlag zum Saisonauftakt dem EHC Biel mit 5:7, weil die Seeländer über den stärkeren Torhüter verfügten.

In der ausverkauften St-Léonard-Halle fand zumindest im ersten Abschnitt ein veritables Schützenfest statt, an dem die Goalies höchstens in Statistenrollen geduldet wurden. Fribourg führte nach acht Minuten 4:1, verspielte diesen Vorsprung aber und ging nur noch mit einem knappen 5:4-Vorsprung in die erste Pause.

Dem EHC Biel gelang die Wende im zweiten Abschnitt innerhalb von 50 Sekunden: Zuerst glich Kevin Gloor zum 5:5 aus, dann brachte Ahren Spylo Biel erstmals in Führung. In der Schlussminute traf zuerst Andrej Bykow für Fribourg lediglich an die Latte, ehe Rico Fata ins leere Tor das 7:5 erzielte. Der Bieler Sébastien Bordeleau verbuchte vier Skorerpunkte.

Fribourg - Biel 5:7 (5:4, 0:2, 0:1).

BCF. - 6900 Zuschauer (ausverkauft). - SR Rochette, Dumoulin/Zosso. - Tore: 4. (3:11) Birbaum (Rosa, Knoepfli/Ausschluss Wellinger) 1:0. 4. (3:42) Ehrensperger (Schneeberger) 1:1. 4. (3:52) Bykow (Heins) 2:1. 7. (6:33) Sprunger (Jeannin, Ngoy/Ausschluss Trunz) 3:1. 8. (7:30) Wirz (Rosa) 4:1. 10. Lötscher (Spylo, Fata/Ausschluss Heins plus Strafe angezeigt) 4:2. 12. Nüssli (Bordeleau, Miéville/Ausschluss Marc Leuenberger) 4:3. 17. Bordeleau (Gossweiler) 4:4. 19. Bykow (Sprunger, Benny Plüss) 5:4. 30. (29:27) Gloor (Lötscher, Wetzel) 5:5. 31. (30:17) Spylo (Zigerli, Bordeleau) 5:6. 60. (59:50) Fata (Bordeleau) 5:7 (ins leere Tor). - Strafen: 5mal 2 Minuten gegen Fribourg, 9mal 2 Minuten gegen Biel. - PostFinance-Topskorer: Sprunger; Tschantré.

Fribourg: Ciaccio (41. Caminada); Marc Abplanalp, Collenberg; Löffel, Ngoy; Heins, Birbaum; Lukas Gerber, Marc Leuenberger; Rosa, Mowers, Lachmatow; Gamache, Jeannin, Knoepfli; Sprunger, Bykow, Benny Plüss; Lauper, Botter, Wirz.

Biel: Berra; Gossweiler, Steinegger; Schneeberger, Trunz; Seydoux, Wellinger; Kparghai; Zigerli, Bordeleau, Spylo; Ehrensperger, Brown, Tschantré; Fata, Miéville, Nüssli; Lötscher, Gloor, Wetzel; Deny Bärtschi.

Bemerkungen: Fribourg ohne Huet (noch ohne Lizenz), Aubin, Leblanc, Rytz und Hasani, Biel ohne Peter (alle verletzt). - Lattenschuss Bykow (59:15). Timeout Fribourg (59:21).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel