In der ersten Tranche der 9. Runde in der Axpo Super League konnten einzig die Young Boys drei Punkte verbuchen.

YB kam in der AFG-Arena gegen St. Gallen trotz Unterzahl (Dubai sah nach wiederholtem Foulspiel in der 51. Minute Gelb-Rot) zu einem 2:1-Erfolg. Beide Treffer für die Berner erzielte Emmanuel Mayuka. Der 19-jährige Sambier war bereits vor vier Tagen im Cup gegen Spiez (7:0) dreimal erfolgreich.

Im zweiten Spiel vom Mittwoch, hatte sich Titelverteidiger Basel im Heimspiel gegen die Grasshoppers mit einem 2:2 zu begnügen. Menezes (8.) und Emeghara (51.) trafen für die Zürcher, Abraham (34.) und Streller (44.) für die Basler.

Resultate: Basel - Grasshoppers 2:2 (2:1). St. Gallen - Young Boys 1:2 (0:1).

Rangliste: 1. Luzern 8/17. 2. Basel 9/15. 3. Zürich 8/14. 4. Sion 7/12. 5. Young Boys 9/12. 6. Thun 8/11 (13:11). 7. Bellinzona 8/11 (12:16). 8. Grasshoppers 8/7 (9:14). 9. St. Gallen 9/7. 10. Neuchâtel Xamax 8/4.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel