Im ersten Derby der Saison blieb der HC Ambri-Piotta gegen Lugano chancenlos. Schon nach 31 Minuten führten die cleveren Gäste 5:1; am Ende siegte Lugano 6:1.

Ein Traumdebüt gelang Luganos neuem Verteidiger Mark Popovic. Der Kanadier spielte stark, ja sogar dominant, beendete die Partie mit einer Plus-3-Bilanz und erzielte 45 Sekunden nach der ersten Pause das siegsichernde 3:0. Vor dem Gastspiel in Ambri hatten Luganos Söldner diese Saison erst ein Tor zu Stande gekriegt. In der Leventina kamen gleich zwei hinzu; neben Popovic erzielte auch Josh Hennessy (4:1) ein Tor.

Ambri kämpfte in der ausverkauften Valascia zwar anfänglich mit viel Leidenschaft, fand ohne Erik Westrum (Hirnerschütterung) in der Offensive aber keine Mittel gegen den Erzrivalen. Ambris Ehrentor entsprang einem Eigentor eines Lugano-Verteidigers. Beim Stand von 1:4 vergab Ambri eine letzte Gelegenheit, ins Spiel zurückzufinden, als sie während einer zweiminütigen doppelten Überzahl gar nichts zu Stande kriegten.

Ambri-Piotta - Lugano 1:6 (0:2, 1:3, 0:1).

Valascia. - 6500 Zuschauer (ausverkauft). - SR Massy/Reiber, Bürgi/Müller. - Tore: 14. Domenichelli (Jörg) 0:1. 16. Romy (Julien Vauclair) 0:2. 21. (20:45) Popovic (Hennessy) 0:3. 24. Lehoux (Ausschluss Conne) 1:3 (Eigentor Helbling). 27. Hennessy (Hirschi, Nummelin/Ausschluss Gian-Andrea Randegger) 1:4. 32. Sannitz (Romy) 1:5. 56. Domenichelli (Hennessy, Popovic) 1:6. - Strafen: 5mal 2 Minuten gegen Ambri-Piotta, 8mal 2 Minuten gegen Lugano. - PostFinance-Topskorer: Lehoux; Hirschi.

Ambri-Piotta: Bäumle (41. Croce); Kutlak, Gautschi; Stirnimann, Gian-Andrea Randegger; Casserini, Kobach; Marghitola, Vassanelli; Duca, Trevor Meier, Adrian Brunner; Lehoux, Martin Kariya, Walker; Raffainer, Bianchi, Demuth; Hofmann, Pestoni.

Lugano: Aebischer; Helbling, Nummelin; Popovic, Julien Vauclair; Hirschi, Ulmer; Nodari; Jörg, Hennessy, Domenichelli; Genoway, Romy, Sannitz; Grassi, Oliver Kamber, Reuille; Kostovic, Conne, Tristan Vauclair.

Bemerkungen: Ambri-Piotta ohne Westrum, Botta, Bundi, Incir und Murovic, Lugano ohne Clymer und Brady Murray (alle verletzt). Nummelin verletzt ausgeschieden (Fuss/38.). - Pfostenschuss Kutlak (45.).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel