Inter Mailand erlitt in der 5. Runde der Serie A die erste Niederlage.

Der Meister verlor bei der schwach gestarteten AS Roma durch ein Tor in der Nachspielzeit 0:1. Matchwinner für die Römer in einer gehässigen Partie war der Montenegriner Mirko Vucinic, mit dem sich in knapp zwei Wochen auch die Schweizer Verteidigung beschäftigen muss. Der Stürmer war kurz zuvor für Captain Francesco Totti eingewechselt worden. Das Tor erzielte er mittels Hechtkopfball nach einer Flanke von Daniele De Rossi.

Zlatan Ibrahimovic zeigt sich im Milan-Trikot als der erhoffte Goalgetter. Beim 1:0 gegen Genoa zum Auftakt der 5. Runde erzielte der Schwede das Siegestor kurz nach der Pause mit einem Heber über den portugiesischen Torhüter Eduardo. Es war das vierte Tor Ibrahimovics im fünften Spiel für die 'Rossoneri', die sich auch gegen Genoa lange schwer taten, dank einer Leistungssteigerung nach der Pause aber verdient zum zweiten Saisonsieg kamen.

Milan - Genoa 1:0 (0:0). - Tor: 49. Ibrahimovic 1:0.

AS Roma - Inter Mailand 1:0 (0:0). - Tor: 92. Vucinic 1:0.

Rangliste: 1. Inter Mailand 5/10. 2. Brescia 4/9 (6:5). 3. Chievo Verona 4/9 (8:4). 4. AC Milan 5/8. 5. Catania 4/7 (6:4). 6. Lazio Rom 4/7 (6:5). 7. Cesena 4/7 (3:2). 8. Cagliari 4/6. 9. Napoli 4/5 (6:7). 10. Bari 4/5 (3:6). 11. Parma 4/5 (5:4). 12. Bologna 4/5 (5:6). 13. Sampdoria Genua 4/5 (6:5). 14. Genoa 5/5 (4:6). 15. AS Roma 5/5 (5:9). 16. Palermo 4/4 (6:6). 17. Lecce 4/4 (2:6). 18. Juventus Turin 4/4 (8:7). 19. Fiorentina 4/2. 20. Udinese 4/0 (2:9).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel