Mit einer Niederlage hat das Comeback des letztjährigen US-Open-Siegers Juan Martin Del Potro begonnen.

Acht Monate nach seinem letzten Match verlor der Argentinier beim ATP-Turnier in Bangkok 6:7 (7:9), 4:6 gegen den Belgier Olivier Rochus. Del Potro hatte seinen bislang letzten Match im Achtelfinal des Australian Open Ende Januar bestritten und musste sich im Mai einer Handgelenksoperation unterziehen. Durch sein Ausscheiden platzte in Bangkok ein mögliches Duell gegen den Weltranglisten-Ersten Rafael Nadal.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel