Im Montagsspiel der Challenge League gabs zwischen Schaffhausen und Kriens ein torloses 0:0-Unentschieden.

850 Zuschauer sahen auf der Breite ein Spiel mit wenig Torchancen auf beiden Seiten. Den Lucky Punch für den Gastgeber verpasste Bruno Valente mit einem Lattenschuss in der 61. Minute.

Resultatmässig bringt dieses Remis keinen Verein nach vorne. Schaffhausen bleibt mit jetzt 11 Punkten aus neun Spielen auf dem 10. Rang, Kriens bleibt mit 9 Zählern auf Rang 13. Angeführt wird die Tabelle von Lugano und Lausanne mit je 22 Zählern, gefolt von Servette und Vaduz mit je 18 Punkten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel