Bayern München hat auf seinen sportlichen Absturz reagiert und den für Montag geplanten Besuch auf demOktoberfest abgesagt.

"In dieser Situation macht es keinen Sinn, auf die Wiesn zu gehen. Das haben alle gemeinsam entschieden", sagte Sportdirektor Christian Nerlinger, nachdem die Bayern am Sonntagabend in Dortmund 0:2 verloren hatten. "Aufgrund der sportlichen Situation", wie es in einer Pressemitteilung hiess, setzte Trainer Louis van Gaal stattdessen am Montagmittag eine Trainingseinheit an.

Mannschaft, Trainerteam und Verantwortliche des Rekordmeisters wollten am Montagnachmittag gemeinsam mit ihren Familien auf dem Oktoberfest im Käfer-Festzelt feiern. Es ist das erste Mal, dass die Bayern auf ihren obligatorischen Wiesn-Ausflug verzichten.

Nach der dritten Niederlage in der 7. Bundesliga-Runde liegen die Bayern bereits 13 Punkte hinter dem sensationellen Leader aus Mainz zurück.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel