Der stellvertretende Disziplinarrichter im Spielbetriebswesen der Swiss Football League eröffnete gegen Bellinzonas Hemza Mihoubi auf der Grundlage der TV-Bilder ein Verfahren.

Mihoubi wurde deshalb zu einer Stellungnahme aufgefordert. Untersucht wird eine Situation aus der 61. Minute der Partie in der Axpo Super League gegen den FC St. Gallen vom vergangenen Freitag zwischen Mihoubi und dem St. Galler Daniel Imhof. Ein Entscheid soll bis spätestens Donnerstag vorliegen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel