Der Davoser Stürmer Petr Taticek ist von NL-Einzelrichter Reto Steinmann wegen seines Faustschlags gegen Josh Holden vorläufig einmal für das Heimspiel am Dienstag gegen Fribourg gesperrt worden.

Dazu hat Steinmann ein ordentliches Verfahren gegen Taticek eröffnet. Der Tscheche hatte dem Zuger Josh Holden am Freitag in Davos (2:1) während des Spiels von hinten einen Faustschlag in den Nacken verpasst.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel