Biel verstärkt sich in den nächsten Wochen mit dem amerikanischen Stürmer Tyler Arnason.

Die Seeländer reagieren damit auf die langfristigen Absenzen von Sébastien Bordeleau und Eric Beaudoin. Bordeleau fehlt wegen einer Fussverletzung weitere drei Wochen, sein kanadischer Landsmann Beaudoin wird wegen eines Bruchs des Schultergelenks sogar erst in drei bis vier Monaten wieder einsatzfähig sein.

Arnason bleibt vorerst bis am 7. November. Stürmer Arnason absolvierte für Chicago Blackhawks, Ottawa Senators und Colorado Avalanche 500 NHL-Spiele. Zuletzt war er in der russischen KHL bei Dynamo Riga (Lett) engagiert.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel