Kimiko Date Krumm hat es verpasst, Tennisgeschichte zu schreiben.

Die 40-jährige Japanerin musste sich beim WTA-Turnier in Osaka im Final nach mehr als drei Stunden Spielzeit der Thailänderin Tamarine Tanasugarn 5:7, 7:6 (7:4), 1:6 geschlagen geben. Mit einem Sieg hätte Date Krumm die US-Legende Billie Jean King, die 1983 im Alter von 39 Jahren in Birmingham gewonnen hat, als älteste Turniersiegerin auf der WTA-Tour abgelöst.

Nach Angaben der WTA war das Duell zwischen Date Krumm und der 33-jährigen Tanasugarn der "älteste bekannte Final" in der WTA-Geschichte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel