Martina Naef (30) hat ihre Karriere beendet. Die Hürdenspezialistin aus dem Aargau litt unter Knieproblemen und brach diese Saison bereits im August ab.

Zwischen 2004 und 2008 wurde Martina Naef fünfmal Schweizer Meisterin über 400 m Hürden. Sie war während dieser Zeit eine wertvolle Stütze der Nationalmannschaft bei Europacup- und Team-EM-Einsätzen. Vor vier Jahren vertrat die Aargauerin die Schweiz an den Europameisterschaften in Göteborg, 2005 und 2007 nahm sie an der Universiade teil.

In dieser Saison holte Naef in der Halle den nationalen Meistertitel über 400 m flach. An der Freiluft-SM in Lugano sicherte sie sich über die gleiche Distanz die Silbermedaille.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel