Die Grasshoppers blieben in der 13. Runde der Axpo Super League zum siebten Mal in Folge ohne Sieg.

Die Zürcher unterlagen bei den Young Boys 0:1. Für die Berner traf Henri Bienvenu nach einer knappen Stunde. Im zweiten Spiel vom Sonntag gewann das finanziell gebeutelte St. Gallen daheim gegen Thun 2:1. Für die Ostschweizer war der ehemalige Thuner Lukas Schenkel mit zwei Treffern der Matchwinner.

Basel - Bellinzona 3:1 (2:0). Zürich - Neuchâtel Xamax 3:1 (2:1). Sion - Luzern 4:1 (2:0). St. Gallen - Thun 2:1 (1:1). Young Boys - Grasshoppers 1:0 (0:0).

Rangliste: 1. Basel 13/25. 2. Luzern 13/24. 3. Zürich 13/22. 4. Sion 12/18. 5. Young Boys 13/17. 6. Thun 13/14 (19:19). 7. Neuchâtel Xamax 13/14 (19:26). 8. Bellinzona 13/14 (18:26). 9. St. Gallen 13/13. 10. Grasshoppers 12/9.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel