Eines der ältesten Baseball-Teams der Welt gewann nach 56 titellosen Jahren endlich wieder die World Series.

Die San Francisco Giants holten die begehrte Trophäe der Major League Baseball (MLB) mit einem 3:1-Auswärtssieg im fünften Spiel der Best-of-Seven-Serie gegen die Texas Rangers und beendeten die Serie mit 4:1 Erfolgen. Texas stand erstmals in seiner Klubgeschichte im Final.

Die Giants hatten sich erst am letzten Spieltag der Regular Season für die Playoffs qualifiziert. Nach dem Sieg gegen die Atlanta Braves eliminierten sie auch Titelverteidiger Philadelphia Phillies.

Für die Stadt San Francisco ist es sogar der erste Titel überhaupt. Die Giants gewannen die World Series zwar fünfmal (1905, 1921, 1922, 1933 und 1954), spielten damals aber noch in New York. Die Franchise zog erst 1958 an die Pazifikküste und scheiterte dreimal (1962, 1989, 2002) im Endspiel.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel