Tottenham Hotspur bewzang Titelverteidiger Inter Mailand an der White Hart Lane mit 3:1.

Rafael van der Vaart hatte die Einheimischen mit einem schön herausgespielten Tor in Führung gebracht, Peter Crouch hätte kurz darauf nach exzellenter Vorarbeit von Gareth Bale erhöhen müssen.

Der grossgewachsene Mittelstürmer war nach der Pause aber doch noch erfolgreich: Nach einem weiteren sensationellen Sololauf von Bale über die linke Seite war Crouch in der Mitte zur Stelle. Samuel Eto'o sorgte zwar zehn Minuten vor Schluss nochmals für Hochspannung an der White Harte Lane, aber gegen den überragenden Bale fanden die Mailänder auch an diesem Abend kein Gegenmittel. Der Waliser knüpfte Maicon im Laufduell auf der linken Seite 15 Meter ab und servierte perfekt für den in der Mitte mitgelaufenen Roman Pawljutschenko, der locker zum 3:1 einschieben konnte.

Im zweiten Spiel der Gruppe A manöverierte sich Werder Bremen trotz Heimspiel gegen Twente Enschede in eine schwierige Lage. Nach einer Notbremse von Torsten Frings (75.), die ihm die Rote Karte einbrachte, kassierten die Deutschen in der Schlussphase noch zwei Gegentore und mussten die Holländer in der Tabelle an sich vorbeiziehen lassen.

Tottenham Hotspur - Inter Mailand 3:1 (1:0). - Tore: 18. van der Vaart 1:0. 61. Crouch 2:0. 80. Eto'o 2:1. 89. Pawljutschenko 3:1. - Tottenham Hotspur: Cudicini; Hutton, Gallas, Kaboul, Assou-Ekotto; Lennon (85. Palacios), Huddlestone, Modric, Bale; van der Vaart (46. Jenas); Crouch (76. Pawljutschenko). - Inter Mailand: Castellazzi; Maicon, Lucio, Samuel, Chivu; Muntari (53. Nwankwo), Zanetti; Biabiany (64. Coutinho), Sneijder, Pandev (71. Milito); Eto'o. - Inter ohne Cambiasso, Julio Cesar und Stankovic (alle verletzt). 64. Crouch-Tor nicht anerkannt. Verwarnungen: 36. Samuel (Foul), 39. Hutton (Foul), 51. Chivu (Foul), 72. Jenas.

Werder Bremen - Twente Enschede 0:2 (0:0). - Tore: 81. Chadli 0:1. 84. de Jong 0:2. - Bemerkung: 75. Platzverweis Frings (Bremen) nach Notbremse.

Rangliste (je 4 Spiele): 1. Tottenham Hotspur 7 (12:8). 2. Inter Mailand 7 (11:8). 3. Twente Enschede 5. 4. Werder Bremen 2.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel