Barcelona kam in der Gruppe D beim Gruppen-Zweiten Kopenhagen nicht über ein 1:1 hinaus und verpasste damit die vorzeitige Qualifikation für die Achtelfinals.

"Barça" ist immer noch Gruppen-Leader mit einem Punkt Vorsprung auf Kopenhagen.

Lionel Messi brachte die Katalanen zwar in der 31. Minute standesgemäss in Führung, doch nur 92 Sekunden später sorgte Claudemir für den Ausgleich. Der Brasilianer profitierte von einem Fehler von Barcelona-Keeper Victor Valdes, der eine Hereingabe von Jesper Grönkjaer genau auf ihn lenkte. Claudemir schoss den Ball mit einer Direktabnahme und via Pfosten ins Tor. Barcelona hatte in der ersten Halbzeit mehrere Möglichkeiten, höher in Führung zu gehen. Zweimal David Villa und einmal Messi kurz vor der Pause trafen nur die Torumrandung.

Wie bereits vor zwei Wochen in Athen trennten sich Rubin Kasan und Panathinaikos 0:0.

Kopenhagen - FC Barcelona 1:1 (1:1). - Tore: 31. Messi 0:1. 32. Claudemir 1:1. - Barcelona: Valdes; Alves, Piqué, Puyol, Abidal; Xavi, Busquets, Keita; Messi, Villa (80. Pedro), Iniesta. - Pfostenschüsse Villa (21./25.) und Messi (45.)

Rubin Kasan - Panathinaikos Athen 0:0.

Rangliste (je 3 Spiele): 1. FC Barcelona 7. 2. FC Kopenhagen 6. 3. Rubin Kasan 2. 4. Panathinaikos Athen 1.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel