Schalke 04 holte in der 12. Bundesliga-Runde den zehnten Punkt und verliess dadurch die direkten Abstiegsränge.

Aber wie auch bei Wolfsburg, Stuttgart und Bremen deutet beim letztjährige Meisterschafts-Zweiten wenig auf eine grosse Aufholjagd hin. Das Punktekonto der Schalker erhielt in Wolfsburg nur geringen Zuwachs, doch immerhin tat das hochdotierte Team von Felix Magath etwas für die Moral. Nach einem frühen 0:2-Rückstand sorgten Edu (39.) und nach einem klaren Handspiel Klaas-Jan Huntelaar (75.) noch für das 2:2-Remis.

Eine noch eindrücklichere Aufholjagd legte Kaiserslauten hin. Der Aufsteiger lag daheim gegen Stuttgart 0:3 hinten, bevor Ilijan Micanski (58.), Ivo Ilicevic (76.) und Mathias Abel (78.) für den nicht mehr erwarteten Punktgewinn sorgten. Zumindest für einen Stuttgarter war die Reise in die Pfalz halbwegs erfreulich: Philipp Degen kam zu seinem ersten Teileinsatz seit Ende August und der Erkrankung am Drüsenfieber.

Tranquillo Barnetta gehörte beim 1:0-Auswärtserfolg von Bayer Leverkusen bei St. Pauli zu den Besten auf dem Feld. Der Ostschweizer feierte mit seinen Teamkollegen einen wichtigen Erfolg, der erst in der 81. Minute durch den Treffer des Brasilianers Renato Augusto zustande kam. Als neu Zweitplatzierter hat Leverkusen, das zudem von der 0:1-Heimniederlage von Mainz gegen Hannover profitierte, weiterhin sieben Punkte Rückstand auf Leader Dortmund.

Schlusslicht der Liga ist neu der 1. FC Köln, der gegen Borussia Mönchengladbach eine 0:4-Niederlage erlitt. Mönchengladbach, das zuvor neun Partien lang vergeblich auf einen Sieg gewartet hatte, tauschte mit dem 1. FC Köln die Plätze.

Mainz - Hannover 0:1 (0:1). -- Bruchweg. -- 20 000 Zuschauer. -- Tor 44. Pinto 0:1. -- Bemerkungen: Hannover mit Eggimann. 68. Gelb-rote Karte gegen Cherundolo (Hannover).

Bremen - Frankfurt 0:0. -- Weserstadion. -- 35 300 Zuschauer. -- Bemerkung: Frankfurt mit Schwegler.

Wolfsburg - Schalke 2:2 (2:1). -- VW-Arena. -- 30 000 Zuschauer. -- Tore: 11. Grafite 1:0. 33. Dzeko 2:0. 39. Edu 2:1. 75. Huntelaar 2:2. -- Bemerkungen: Wolfsburg mit Benaglio, ohne Ben Khalifa (nicht im Aufgebot) und Hitz (Ersatz). Schalke ohne Gavranovic (nicht im Aufgebot). 78. Rote Karte gegen Dejagah (Wolfsburg).

Köln - Mönchengladbach 0:4 (0:0). -- Rhein-Energie-Stadion. -- 50 000 Zuschauer. -- Tore: 51. Bobadilla 0:1. 70. Bradley 0:2. 82. de Camargo 0:3. 91. Bobadilla 0:4.

Kaiserslautern - Stuttgart 3:3 (0:2). -- Fritz-Walter Stadion. -- 46 904 Zuschauer. -- Tore: 20. Boka 0:1. 32. Cacau 0:2. 50. Gentner (Foulpenalty) 0:3. 58. Micanski 1:3. 76. Ilicevic 2:3. 78. Abel 3:3. -- Bemerkungen: Stuttgart ab 64. mit Degen.

St. Pauli - Leverkusen 0:1 (0:0). -- Millerntor. -- 24 387 Zuschauer. -- Tor: 81. Renato Augusto 0:1. -- Bemerkungen: Leverkusen bis 90. mit Barnetta, ohne Derdiyok (verletzt).

Rangliste: 1. Borussia Dortmund 12/31. 2. Bayer Leverkusen 12/24 (23:16). 3. Mainz 12/24 (19:12). 4. Eintracht Frankfurt 12/20. 5. Hannover 96 12/19. 6. Hoffenheim 11/18 (22:15). 7. Nürnberg 11/18 (17:15). 8. SC Freiburg 11/18 (17:18). 9. Hamburger SV 12/18. 10. Bayern München 11/16. 11. Werder Bremen 12/15. 12. Wolfsburg 12/14. 13. St. Pauli 12/13. 14. VfB Stuttgart 12/11 (25:22). 15. Kaiserslautern 12/11 (17:24). 16. Schalke 04 12/10 (15:19). 17. Borussia Mönchengladbach 12/10 (21:33). 18. 1. FC Köln 12/8.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel