Die AC Milan verteidigte in der 12. Runde der Serie A seine Leaderposition dank des 1:0-Sieges im Derby gegen Inter Mailand.

Schon nach weniger als fünf Minuten geschah das Entscheidende. Inter-Verteidiger Marco Materazzi foulte seinen ehemaligen Teamkollegen Zlatan Ibrahimovic im eigenen Strafraum. Vom Elfmeterpunkt erzielte der Gefoulte sein sechstes Saisontor.

Danach lieferten sich die beiden Teams ein ruppiges Duell. Materazzi und der Nigerianer Chukwuma Obi musste Inter-Coach Rafa Benitez verletzungsbedingt auswechseln. Milan, das letzte Saison gegen Inter 0:4 und 0:2 unterlag, hat nun sechs Punkte Vorsprung auf den Stadtrivalen.

Nach zwei Niederlagen in Folge meldete sich Lazio Rom zurück. Der zweifache Meister gewann das zweite Spitzenspiel der Runde daheim gegen Napoli 2:0. Überragender Akteur im Olimpico war der Argentinier Mauro Zarate, der das 1:0 schoss und den zweiten Treffer vorbereitete.

Marco Padalino kam erstmals in dieser Saison zu einem Meisterschaftseinsatz für Sampdoria Genua. Beim 0:0 gegen Chievo wurde er in der 64. Minute eingewechselt und musste bereits eine Viertelstunde später das Spielfeld wieder verlassen. Der Schweizer Internationale zog sich im Duell mit einem Gegenspieler eine noch nicht näher diagnostizierte Knöchelverletzung zu.

Inter Mailand - AC Milan 0:1 (0:1). -- Giuseppe Meazza. -- 82 000 Zuschauer. -- Tor: 5. Ibrahimovic (Foulpenalty) 0:1. -- Bemerkungen: 60. Gelb-rote Karte gegen Abate (Milan).

Lazio Rom - Napoli 2:0 (1:0). -- Olimpico. -- 25 000 Zuschauer. -- Tore: 15. Zarate 1:0. 61. Floccari 2:0. -- Bemerkungen: Lazio Rom mit Lichtsteiner.

Bari - Parma 0:1 (0:1). -- San Nicola. -- Tor: 33. Canderva 0:1. -- Bemerkungen: Parma mit Dzemaili. 76. Rote Karte gegen Masiello (Bari). 85. Gelb-rote Karte gegen Donati (Bari).

Bologna - Brescia 1:0 (0:0). -- Renato dall'Ara. -- 13 304 Zuschauer. -- Tor: 58. Di Vaio 1:0. -- Bemerkungen: Brescia bis 68. mit Berardi, ohne Daprelà (nicht im Aufgebot). 83. Gelb-rote Karte gegen Mudingayi (Bologna).

Cagliari - Genoa 0:1 (0:0). -- Sant'Elia. -- 10 000 Zuschauer. -- Tor: 83. Ranocchia 0:1.

Palermo - Catania 3:1 (1:0). -- Renzo Barbera. -- 34 000 Zuschauer. -- Tore: 34. Pastore 1:0. 46. Terlizzi 1:1. 47. Pastore 2:1. 85. Pastore 3:1 -- Bemerkungen: Palermo ab 91. mit Kasami.

Sampdoria Genua - Chievo 0:0. -- Luigi Ferraris. -- 20 526 Zuschauer. -- Bemerkungen: Sampdoria Genua mit Ziegler und Padalino (64. - 80.), ohne Rossi (nicht im Aufgebot). Chievo mit Fernandes.

Udinese - Lecce 4:0 (3:0). -- Friuli. -- 13 500 Zuschauer. -- Tore: 11. Di Natale 1:0. 24. Di Natale 2:0. 40. Di Natale 3:0. 56. Floro Flores 4:0. -- Bemerkungen: Udinese mit Inler, ab 79. mit Abdi.

Am Samstag spielten: Fiorentina - Cesena 1:0. Juventus Turin - AS Roma 1:1.

Rangliste (je 12 Spiele): 1. AC Milan 26. 2. Lazio Rom 25. 3. Napoli 21. 4. Juventus Turin 20 (23:13). 5. Inter Mailand 20 (13:7). 6. AS Roma 19. 7. Palermo 17 (20:17). 8. Udinese 17 (13:12). 9. Genoa 17 (10:11). 10. Sampdoria Genua 16 (11:9). 11. Chievo V erona 16 (11:10). 12. Fiorentina 15. 13. Catania 14 (10:11). 14. Parma 14 (8:10). 15. Bologna 14 (11:15). 16. Lecce 12. 17. Cagliari 11 (11:11). 18. Brescia 11 (10:15). 19. Cesena 11 (8:15). 20. Bari 9.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel