Nach fünf Niederlagen in Serie kehrte Lugano wieder auf die Siegesstrasse zurück.

Souverän fiel Luganos Derbysieg über den HC Ambri-Piotta aber ganz und gar nicht aus (4:2).

6:1 und 6:0 hatte Lugano die ersten zwei Derby der Saison gewonnen. 46 Minuten lang deutete vieles auf ein weiteres deutliches Verdikt hin. Mit zwei Toren innerhalb von 25 Sekunden durch Yannick Lehoux (in doppelter Überzahl) und Mattia Bianchi vom 0:3 zum 2:3 hauchte Ambri dem Tessinerderby aber neue Spannung ein. 70 Sekunden vor Schluss vergab Yannick Lehoux den Ausgleich bei einem vergebenen Penalty; 22 Sekunden später traf Hnat Domenichelli zum 4:2 ins leere Tor.

Ein bemerkenswerter Schachzug gelang Luganos Coach Philippe Bozon: David Aebischer erhielt den Vorzug gegenüber Neuzuzug Sébastien Caron, dadurch schaffte es Colby Genoway, der am Freitag in Davos überzählig gewesen war, zurück in die Formation. Aebischer spielte mit einer Ausnahme (Gegentor zum 2:3) souverän und hielt kurz vor Schluss Lehoux' Penalty; Genoway erzielte nach 32 Minuten in Überzahl das wegweisende 1:0. Chris Bourque (2:0) und Mauro Jörg (3:0) erzielten die weiteren Tore. Lugano verdiente den Sieg; Ambri kam während der 60 Minuten lediglich zu 15 Torschüssen.

Lugano - Ambri-Piotta 4:2 (0:0, 2:0, 2:2).

Resega. - 7243 Zuschauer (Saisonrekord). - SR Eichmann/Rochette, Arm/Küng. - Tore: 32. Genoway (Hirschi, Bourque/Ausschluss Walker) 1:0. 39. Bourque (Oliver Kamber, Domenichelli) 2:0. 44. Jörg (Kienzle) 3:0. 47. (46:30) Lehoux (Landry, Martin Kariya/Ausschlüsse Marcati, Kostovic) 3:1. 47. (46:55) Bianchi (Botta, Landry) 3:2. 60. (59:13) Domenichelli 4:2 (ins leere Tor). - Strafen: 5mal 2 Minuten gegen Lugano, 5mal 2 plus 5 Minuten (Walker) plus Spieldauer (Walker) gegen Ambri-Piotta. - PostFinance-Topskorer: Domenichelli; Lehoux.

Lugano: Aebischer; Popovic, Hirschi; Oliver Kamber, Julien Vauclair; Nodari, Kienzle; Jörg, Romy, Domenichelli; Kostovic, Hennessy, Bourque; Bertaggia, Grassi, Tristan Vauclair; Profico, Genoway, Marcati.

Ambri-Piotta: Bäumle; Gautschi, Schulthess; Casserini, Denissow; Kobach, Gian-Andrea Randegger; Stirnimann; Lehoux, Landry, Walker; Duca, Martin Kariya, Pestoni; Raffainer, Bianchi, Demuth; Botta, Hofmann, Trevor Meier; Isabella.

Bemerkungen: Lugano ohne Conne, Murray, Nummelin, Reuille, Sannitz (alle verletzt) und Caron (überzähliger Ausländer), Ambri-Piotta ohne Adrian Brunner, Kutlak, Westrum und Bundi (alle verletzt). 32. Julien Vauclair verletzt ausgeschieden. 59. Lehoux scheitert mit Penalty. - Timeout Ambri (60.).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel