Der FC Barcelona hat sich für das Prestigeduell gegen Real Madrid warm geschossen.

Neun Tage vor "El Clásico" im heimischen Camp Nou deklassierte das Team um den dreifachen Torschützen Lionel Messi Almeria auswärts mit 8:0.

Bereits nach 27 Minuten war die Partie entschieden. Messi (17.) und Andres Iniesta (19.) hatten per Doppelschlag getroffen, bevor ein Eigentor von Wilmer Acasiete endgültig die Gegenwehr des Abstiegskandidaten aus Andalusien brach. Pedro (35.) und Messi (37.) erzielten die weiteren Treffer vor der Pause. Der eingewechselte Bojan Krkic (62./73.) und erneut Messi (67.) sorgten für das klare Verdikt.

Real Madrid gewann gegen Athletico Bilbao 5:1. Cristiano Ronaldo erzielte drei Treffer.

Real Madrid - Athletic Bilbao 5:1 (2:1). -- Tore: 19. Higuain 1:0. 30. Cristiano Ronaldo 2:0. 40. Llorente 2:1. 57. Ramos (Foulpenalty) 2:1. 62. Cristiano Ronaldo 4:1. 90. Cristiano Ronaldo (Foulpenalty) 5:1.

Villarreal - Valencia 1:1 (0:1). - Tore: 21. Aduriz 0:1. 72. Rossi 1:1.

Almeria - FC Barcelona 0:8 (0:5). - Tore: 17. Messi 0:1. 19. Iniesta 0:2. 27. Acasiete (Eigentor) 0:3. 35. Pedro 0:4. 37. Messi 0:5. 62. Bojan 0:6. 67. Messi 0:7. 73. Bojan 0:8.

Rangliste: 1. Real Madrid 12/32. 2. FC Barcelona 12/31. 3. Villarreal 12/24. 4. Valencia 12/21. 5. FC Sevilla 11/20. 6. Espanyol Barcelona 11/19. 7. Atletico Madrid 11/17. 8. Athletic Bilbao 12/16 (19:18). 9. San Sebastian 11/16 (14:14). 10. Mallorca 11/15 . 11. Getafe 11/13. 12. Osasuna 11/12 (11:13). 13. Alicante 11/12 (11:16). 14. Santander 11/11 (9:16). 15. La Coruña 11/11 (8:15). 16. Malaga 11/10 (15:22). 17. Sporting Gijon 11/10 (10:17). 18. Almeria 12/9. 19. Levante 11/8. 20. Saragossa 11/7.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel