Der französische Meister Olympique Marseille steht im Achtelfinal der Champions League.

"OM" setzte sich in der 5. Runde der Gruppenphase 3:0 bei Spartak Moskau durch und ist mit neun Punkten nicht mehr vom zweiten Platz in der Gruppe F hinter dem FC Chelsea (2:1 gegen Zilina) zu verdrängen.

Moskau hatte das Hinspiel in Marseille nur mit 1:0 gewonnen, der Direktvergleich würde bei Punktgleichheit somit zugunsten von Olympique Marseille entscheiden. Die Treffer für die Gäste erzielten Mathieu Valbuena (18.), Loic Remy (54.) und der Brasilianer Brandao (68.).

Spartak Moskau - Olympique Marseille 0:3 (0:1). - Tore: 18. Valbuena 0:1. 54. Rémy 0:2. 68. Brandão 0:3. - Bemerkung: 64. Rote Karte gegen Welliton (Spartak/Tätlichkeit).

Chelsea - Zilina 2:1 (0:1). - Tore: 19. Bello 0:1. 51. Sturridge 1:1. 86. Malouda 2:1. - Chelsea: Turnbull; Ferreira, Ivanovic, Bruma, Van Aanholt; Ramires, McEachran (92. Mellis), Malouda; Sturridge (74. Anelka), Drogba, Kakuta (46. Kalou).

Rangliste: 1. Chelsea 5/15. 2. Marseille 5/9. 3. Spartak Moskau 5/6. 4. Zilina 5/0.

Chelsea und Marseille für die Achtelfinals qualifiziert. Moskau in der Europa League. Zilina ist ausgeschieden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel