Zlatan Ibrahimovic schoss Milan in der Gruppe G mit seinem Auswärtstor in Auxerre in die Achtelfinals.

Der Schwede erzielte beim 2:0 den wegweisenden ersten Treffer der Italiener in der 64. Minute. In der Nachspielzeit sicherte der eingewechselte Ronaldinho nach Vorarbeit von Landsmann Robinho den Sieg.

Auxerre und der Schweizer Internationale Stéphane Grichting spielen in der letzten Runde im Fernduell gegen Ajax Amsterdam um den dritten Gruppenrang. Die Holländer verloren zuhause 0:4 gegen das bereits qualifizierte Real Madrid. Karim Benzema (36.), Alvaro Arbeloa (44.) und zweimal Cristiano Ronaldo (70. und 81./Penalty) trafen für die "Königlichen."

Auxerre - Milan 0:2 (0:0). - Tore: 64. Ibrahimovic 0:1. 91. Ronaldinho 0:2. - Milan: Abbiati; Abate, Nesta, Silva, Zambrotta; Ambrosini; Gattuso (92. Strasser), Seedorf (76. Boateng), Flamini; Robinho, Ibrahimovic (85. Ronaldinho). - Bemerkungen: Auxerre mit Grichting; Milan ohne Inzaghi und Pato (beide verletzt).

Ajax Amsterdam - Real Madrid 0:4 (0:2). - SR Thomson (Scho). - Tore: 36. Benzema 0:1. 44. Arbeloa 0:2. 70. Cristiano Ronaldo 0:3. 81. Cristiano Ronaldo (Foulpenalty) 0:4. - Real Madrid: Casillas; Arbeloa, Sergio Ramos, Albiol, Marcelo; Xabi Alonso, Lassana Diarra (81. Mateos); Pedro (65. Di Maria), Özil, Cristiano Ronaldo; Benzema. - Bemerkungen: Real ohne Higuain (verletzt). Gelb-Rote Karten gegen Xabi Alonso (87.) und Sergio Ramos (91.).

Rangliste (je 5 Spiele): 1. Real Madrid 13. 2. AC Milan 8. 3. Ajax Amsterdam 4. 4. Auxerre 3.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel