In der NHL befinden sich die Anaheim Ducks in der Krise. Die Kalifornier haben in der Nacht auf Samstag zum sechsten Mal in Serie verloren. Sie unterlagen zuhause dem Stanley-Cup-Sieger Chicago mit 1:4.

Im Tor der Ducks wurde Jonas Hiller rund zehn Minuten vor Schluss ausgewechselt. Nach dem 1:4 machte er Platz für seinen Backup Curtis McElhinney. Dieser liess sich nicht mehr bezwingen. Hiller hatte 24 Paraden gezeigt. Bei den Gegentreffern traf ihn keine Schuld. Etwas unglücklich agierte der Appenzeller Goalie beim 1:1, als er in der 28. Minute bei einem Shorthander von Duncan Keith zwischen den Beinen erwischt wurde, und beim 1:3, als Niklas Hjalmarsson aus relativ spitzem Winkel mit einem Slapshot reüssierte (46.). Dan Sexton hatte Anaheim im Startdrittel mit einem Powerplay-Tor in Führung gebracht. Luca Sbisa durfte knapp 18 Minuten für die Ducks verteidigen. Für ihn endete die Partie mit einer Minus-1-Bilanz.

Den New York Islanders ist es derweil gelungen, eine monumentale Negativserie zu stoppen. Nach 14 Pleiten in Folge (!) konnte das Team aus Uniondale wieder einmal gewinnen. Die Islanders bezwangen zuhause die New Jersey Devils mit 2:0. Goalie Rick DiPietro feierte den 16. Shutout seiner NHL-Karriere. Der zuvor letzte Sieg der Islanders, die den verletzten Schweizer Internationalen Mark Streit schmerzlich vermissen, hatte vom 21. Oktober datiert. Dies war ein nach Verlängerung erzielter 3:2-Auswärtserfolg gegen Tampa Bay Lightning gewesen.

Severin Blindenbacher musste weiterhin auf sein NHL-Debüt warten. Der Zürcher Verteidiger fehlte beim 3:2-Heimsieg der Dallas Stars gegen die St. Louis Blues. Blindenbacher war kurz vor dem Match aus dem Kader gestrichen worden. Er war einer der sogenannten Scratches. In der Nacht auf heute Sonntag traten die Stars und die Blues zur Revanche an.

Das gleiche Schicksal wie Blindenbacher ereilte Yannick Weber. Er war bei der 0:3-Auswärtsniederlage der Montreal Canadiens in Atlanta ebenfalls überzählig.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel