Der Wechsel von Fabian Cancellara zum neuen luxemburgischen Team um die Gebrüder Schleck ist offiziell.

Es kann offensichtlich länger dauern, bis die Tinte unter einem Vertrag trocken ist. Wochenlang wartete man auf die Offizialisierung des Transfers von Fabian Cancellara zum Luxembourg Pro Cycling Project. Nun gab der Rennstall bekannt, dass Cancellara für drei Jahre unterschrieben hat.

Der vierfache Weltmeister im Zeitfahren trifft auf einen ganzen Haufen alter Bekannter. Viele Fahrer und Betreuer kennt er aus den vergangenen Jahren im Team von Bjarne Riis. Cancellara ist der dritte Star neben den Brüdern Andy und Fränk Schleck, mit denen er gut befreundet ist. Weitere bekannte Namen in der Kaderliste des Luxembourg Pro Cycling Project sind Stuart O'Grady, Jakob Fuglsang, Linus Gerdemann, Fabian Wegmann, Jens Voigt, Joost Posthuma oder Oliver Zaugg.

Neben der Vertragsbestätigung sorgte Cancellara am Rand des Zürcher Sechstagerennens für weitere Schlagzeilen. Der Berner wurde von Swiss Cycling zum Schweizer Radsportler des Jahres ausgezeichnet. Cancellara wurde von zehn Fachjournalisten und in einem Publikumsvoting gewählt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel