Die Grasshoppers verlieren im kommenden Juni mit dem 25-jährigen Veroljub Salatic eine ihrer Leader-Figuren.

Obschon dem Serben ein gutes Angebot von GC vorlag, wird er den Letzten der Axpo Super League acht Jahre nach dem Debüt in der höchsten Liga verlassen. Salatic, der bereits für diverse Schweizer Auswahl-Teams im Einsatz stand und 2005 die U20-WM in Holland bestritt, hat sich in den letzten Saisons zum Chef im defensiven Mittelfeld entwickelt. Entsprechend bemühten sich die Hoppers um eine Vertragsverlängerung.

Seit Boris Smiljanic verletzt ist, führte Salatic die stark verjüngten Hoppers als Captain aufs Feld. Ob er seine Karriere im Ausland oder bei einem Liga-Konkurrenten von GC fortsetzt, ist offen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel