Basketball-Superstar LeBron James liess sich bei seiner Rückkehr nach Cleveland durch Anfeindungen nicht negativ beeinflussen. Der zweimalige MVP der NBA führte Miami Heat bei seinem ehemaligen Arbeitgeber zu einem 118:90-Auswärtserfolg.

James brachte es auf 38 Punkte, fünf Rebounds und acht Assists. Er hatte im Sommer von den Cavaliers zu Heat gewechselt, was viele Fans in Cleveland immer noch schwer verärgert. Während des Spiels wurde er ständig ausgebuht. James musste sich diverse Beleidigungen gefallen lassen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel