Jörg Reber steht mit 36 Jahren vor seinem Debüt in der Schweizer Eishockey-Nationalmannschaft.

Der Verteidiger der SCL Tigers wurde von Nationalcoach Sean Simpson für die drei Länderspiele von nächster Woche nominiert. Der nur 1,70 m grosse Reber spielt derzeit die beste Saison seiner Laufbahn. Er ist als Verteidiger mit 9 Toren und 10 Assists (in 29 NLA-Spielen) viertbester Skorer beim NLA-Überraschungsteam Langnau. Für die Schweiz nahm Reber an der U20-Junioren-Weltmeisterschaft 1994 teil, für das A-Nationalteam bestritt er indes noch keine Partie.

Mit 36 Jahren und fast 7 Monaten ist Reber der älteste Debütant im Schweizer Nationalteam der Neuzeit. Er steht derzeit in seiner 20. NL-Saison und ist einer von nur 17 Schweizern, die 900 und mehr Meisterschaftsspiele bestritten haben. Mit Topskorer Daniel Steiner wurde ein zweiter Tiger nominiert. Der 30-Jährige gibt nach vier Jahren sein Comeback im Nationalteam.

Im November trat Eishockey-Nationaltrainer Sean Simpson am Deutschland-Cup mit einer "U25-Auswahl" an und belegte den achtbaren zweiten Rang. Für den zweiten Saisontest in der nächsten Woche mit drei Länderspielen wurden routiniertere Spieler aufgeboten.

Insgesamt neun Akteure aus dem WM-Kader von Deutschland wurden berücksichtigt: Goalie Daniel Manzato, die Verteidiger Mathias Seger und Steve Hirschi sowie die Stürmer Andres Ambühl, Björn Christen, Martin Plüss, Thibaut Monnet, Morris Trachsler sowie Ivo Rüthemann.

Das Schweizer Aufgebot für die Länderspiele gegen Frankreich (14.12. in Grenoble), gegen Dänemark (17.12. in Herisau) und gegen Weissrussland/Slowakei (18.12. in Herisau). Tor (2): Lukas Flüeler (ZSC Lions), Daniel Manzato (Rapperswil-Jona Lakers). -- Verteidigung (8): René Back (Davos), Eric Blum (Kloten), Philippe Furrer, Beat Gerber (beide Bern), Steve Hirschi (Lugano), Jörg Reber (SCL Tigers), Mathias Seger (ZSC Lions), Patrick von Gunten (Kloten). -- Sturm (13): Andres Ambühl, Patrik Bärtschi (beide ZSC Lions), Björn Christen (Zug), Hnat Domenichelli (Lugano), Sandy Jeannin (Fribourg-Gottéron), Kevin Lötscher (Biel), Thibaut Monnet (ZSC Lions), Martin Plüss, Ivo Rüthemann (beide Bern), Matthias Bieber, Victor Stancescu (beide Kloten), Daniel Steiner (SCL Tigers), Morris Trachsler (Genève-Servette). -- Coach: Sean Simpson.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel