Auch das zweite Weltcup-Rennen des Winters gelang den Schweizer Biathleten in Östersund (Sd) nicht wunschgemäss.

Benjamin Weger holte im Sprint als 40. immerhin einen Punkt. Die Teamkollegen des 21-jährigen Wallisers klassierten sich allesamt knapp ausserhalb der Punkteränge.

Auf dem Podest stand das gleiche Trio in der gleichen Reihenfolge wie am Donnerstag über 20 km. Doppel-Olympiasieger Emil Hegle Svendsen gewann vor Landsmann Ole Einar Björndalen und dem Franzosen Martin Fourcade. Star Björndalen vergab den Sieg mit einem Sturz kurz vor dem Ziel.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel