Die kenianische 10 000-m-Weltmeisterin Linet Massai hat die 33. Auflage der Course de l'Escalade in überzeugender Manier für sich entschieden.

Die 21-jährige Masai gewann den Genfer Altstadtlauf nach 2007 zum zweiten Mal. Die Kenianerin überholte nach der Hälfte der 4,8 Kilometer die bis dahin führende Walliserin Christina Carruzo und liess sich die Spitzenposition danach nicht mehr nehmen. Im Ziel hatte Masai bereits 31 Sekunden Vorsprung auf die Vorjahressiegerin Caroline Chepkwony. Carruzo musste sich im Spurt um den 3. Platz noch der Französin Aurelia Coulaud geschlagen geben.

Massais Landsmann Paul Kipkorir siegte bei den Männern vor zwei weiteren Kenianern beim mit über 28 000 Teilnehmern grössten Schweizer Strassenlauf. In Abwesenheit von Christian Belz war der Jurassier Jèrome Schaffner (32) wie schon im Vorjahr und vor einer Woche in Basel der beste Schweizer im Männerklassement. Schaffner belegte mit 59 Sekunden Rückstand auf Paul Kipkorir den 9. Platz.

Genf. Course de l'Escalade. Männer (7,25 km): 1. Paul Kipkorir (Ken) 19:26,8. 2. Mike Kigen (Ken) 0:08 zurück. 3. Daniel Chebil (Ken) 0:15. 4. Tadesse Abraham (Eri) 0:39. 5. Tolossa Chengere (Äth) 0:40. 6. Simon Tesfay (Eri) 0:41. 7. Alemayheu Wodajo (Äth) 0:46. 8. Tesfay Felfele (Eri) 0:51. 9. Jérôme Schaffner (St. Ursanne) 0:59. 10. Tesfaye Eticha (Petit-Lancy) 1:00. -- Ferner: 21. Alexandre Roch (Stade Genève) 1:31. 25. Tarcis Ançay (Lens VS) 1:50. 26. Stefan Breit (Wolhusen LU) 2:02. 27. Stephen Stähli (Bern) 2:04. 29. Pierre Fournier (St. Croix VD) 2:07.

Frauen (4,8 km): 1. Linet Masai (Ken) 14:45,8. 2. Caroline Chepkwony (Ken) 0:31 zurück. 3. Aurelia Coulaud (Fr) 0:36. 4. Christina Carruzzo (Basse-Nendaz) 0:36. 5. Anne-Cecile Thévenot (Fr) 0:45. 6. Monika Vogel (Dottikon) 1:10. 7. Laurence Yerly (Cernier NE) 1:17. 8. Tenke Zoltani (Corsier GE) 1:17. 9. Magali di Marco Messmer (Troistorrents VS) 1:20. 10. Bayusih Eshetu (Äth) 1:22.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel