Im Gegensatz zu seinem Team läuft es Stacy Roest von den Rapperswil-Jona Lakers in der NLA weiterhin glänzend. Nach zwei Drittel der Qualifikation führt der kanadische Stürmer mit 43 Punkten die Wertung der PostFinance-Topskorer an.

Mit seinen 12 Treffern und 31 Assists spielte er bisher 8600 Franken für den Nachwuchs seines Klubs ein. Roests erster Verfolger mit sechs Punkten Rückstand ist Jaroslav Bednar vom HC Davos. Der beste der drei Schweizer Topskorer ist Daniel Steiner (SCL Tigers) mit 30 Punkten.

Die PostFinance honoriert jeden Skorerpunkt des Klub-Topskorers mit 200 Franken (NLB 100 Franken). Ende Saison verdoppelt der Hauptsponsor den Betrag, den die 22 NLA- und NLB-Topskorer einspielen, und spendet diesen Swiss Ice Hockey zu Gunsten der Nachwuchs-Auswahlen. Bisher sammelten die Topskorer insgesamt 225 200 Franken.

PostFinance-Topskorer. Stand per 13. Dezember 2010. NLA: 1. Stacy Roest (Rapperswil-Jona Lakers) 43 Punkte (12 Tore/31 Assists). 2. Jaroslav Bednar (Davos) 37 (15/22). 3. Tommi Santala (Kloten Flyers) 36 (7/29). 4. Josh Holden (Zug) 35 (12/23). 5. Domenico Pittis (ZSC Lions) 34 (14/20). 6. Daniel Steiner (SCL Tigers) 30 (14/16). 7. Ahren Spylo (Biel) 30 (13/17). 8. Hnat Domenichelli (Lugano) 28 (11/17). 9. Travis Roche (Bern) 28 (9/19). 10. Sandy Jeannin (Fribourg) 28 (4/24). 11. Richard Park (Genève-Servette) 23 (12/11). 12. Yannick Lehoux (Ambri-Piotta) 22 (14/8). -- NLB: 1. Marty Sertich (Olten) 55 (18/37). 2. Stefan Tschannen (Langenthal) 44 (20/24). 3. Derek Cormier (Sierre) 44 (16/28).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel