Sebastian Vettel ist zu Deutschlands Sportler des Jahres gewählt worden.

Der im Kanton Thurgau ansässige Formel-1-Weltmeister erhielt in der von Journalisten vorgenommenen Abstimmung mehr als doppelt so viele Punkte wie das zweitplatzierte Tischtennis-Ass Timo Boll.

Bei den Frauen setzte sich Skirennfahrerin Maria Riesch, die an den Olympischen Winterspielen von Vancouver Gold in der Super-Kombination und im Slalom gewonnen hatte, knapp vor der Biathletin Magdalena Neuner durch.

Als Team des Jahres wurde in Baden-Baden die Fussball-Nationalmannschaft geehrt. Die Equipe um Bundestrainer Joachim Löw hatte an der WM in Südafrika den 3. Rang erreicht.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel