NLA-Schlusslicht Ambri-Piotta sprach seinem Trainer Kevin Constantine das Vertrauen aus und verlängerte den Vertrag bis Ende der Saison 2011/12. Der Amerikaner steht in der Leventina seit dem 18. Okotber an der Bande.

Auch Geschäftsführer und Sportchef Jean-Jacques Aeschlimann erhielt einen neuen Kontrakt. Sein im April auslaufender Vertrag wurde auf unbestimmte Zeit verlängert.

Constantines Vergänger Benoît Laporte wurde von seinen vertraglichen Verpflichtungen befreit, weil er am Montag den Trainerjob bei Hamburg in der DEL übernahm. Laporte ersetzt bei den Hanseaten Stéphane Richer, der das Doppelmandat abgibt und sich auf seine Aufgabe als Sportchef konzentiert.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel