vergrößernverkleinern
Deutschlands Leichtathleten gewannen zum insgesamt zweiten Mal die Team-EM © getty

Der Sportler des Monats ist diesmal eine Mannschaft. Die Team-Europameister vom DLV hängen im Juni Spitz und Weger ab.

Frankfurt am Main/München - Deutschlands Leichtathletik-Mannschaft ist "Sportler des Monats" Juni.

Angeführt von Diskuswerfer Robert Harting, Hammerwerferin Betty Heidler und Kugelstoßer David Storl gewann sie vor heimischem Publikum in Braunschweig die Team-Europameisterschaft vor Titelverteidiger Russland und Frankreich.

Dafür wählten nun die von der Sporthilfe geförderten Athleten die Mannschaft zu ihrem "Sportler des Monats" Juni.

Spitz sammelt weiter Medaillen

Zweite wurde Mountainbikerin Sabine Spitz, die bei der Weltmeisterschaft im Marathon-Rennen die Silbermedaille gewann.

Dahinter kam Svenja Weger auf Platz drei. Die Seglerin holte sich bei den Europameisterschaften Gold in der olympischen Laser-Radial-Klasse.

Deutsche Überraschungssiege

Für den EM-Titel der Leichtathleten wuchsen neben den großen deutschen Namen auch Sportler über sich hinaus, die man vorher nicht ganz vorne vermutet hätte.

So gewann etwa Timo Benitz über 800 Meter, Andreas Hofmann sicherte der Mannschaft die volle Punktzahl beim Speerwerfen.

Shop: Jetzt Bootssport-Artikel kaufen

Starker Auftritt der Mountainbike-Legende

Mit mittlerweile 42 Jahren ist Sabine Spitz noch immer ein fester Teil der Mountainbike-Weltspitze.

Nach fast vier Stunden war beim Marathon-Rennen der WM im südafrikanischen Pietermaritzburg nur die Dänin Annika Langvad schneller. Für Spitz war es die fünfte Silbermedaille in dieser Disziplin, 2009 gewann sie den Titel.

Gold dank Flaute

Im vergangenen Jahr hatte Svenja Weger bei den Juniorinnen sowohl den WM- als auch den EM-Titel geholt - dennoch galt sie beim Elite-Rennen nur als Außenseiterin.

Vor dem letzten Wettkampftag der Laser-Radial-Klasse führte die 20-Jährige, die Schlussfahrten fielen wegen einer Flaute aus und Weger stand völlig überraschend als neue Europameisterin fest.

Kooperation zwischen SPORT1 und der Deutschen Sporthilfe

Die SPORT1 GmbH ist Kooperationspartner der Deutschen Sporthilfe bei der Wahl zum "Sportler des Monats".

Auf www.sport1.de/sportler-des-monats informiert SPORT1 exklusiv über die Nominierung der drei erfolgreichsten Sportler eines Monats und stellt den jeweiligen Wahl-Sieger vor.

Der "Sportler des Monats" wird regelmäßig von den 3.800 geförderten Athletinnen und Athleten der Deutschen Sporthilfe ermittelt - unterstützt von der Athletenkommission im DOSB und SPORT1.

Abstimmung bereits seit 2003

Deutsche Weltklasse-Athleten stehen mit ihren herausragenden Erfolgen im Fokus der Öffentlichkeit. Solche Spitzenleistungen werden auch durch die Förderung der Deutschen Sporthilfe möglich. Die Deutsche Sporthilfe führt die Wahl zum "Sportler des Monats" bereits seit 2003 zusammen mit dem Beirat der Aktiven im DOSB durch.

"Die Wahl zum Sportler des Monats ist in dieser Form einzigartig. Keiner kann die Leistungen der nominierten Sportler besser einschätzen, als die Athleten selbst, die den täglichen Trainingsalltag aus eigener Erfahrung kennen und wissen, wie hart für diese sportlichen Erfolge gearbeitet werden muss", erklärt der Vorstandvorsitzende der Stiftung Deutsche Sporthilfe, Dr. Michael Ilgner, die Besonderheit dieser Sporthilfe-Wahl.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel