vergrößernverkleinern
Nicolas Kiefer gelangen in seiner Karriere bisher sechs Turniersiege im Einzel © getty

Der an Nummer sechs gesetzte Deutsche gewinnt in Gstaad seine Partie gegen einen Argentinier. Petkovic macht kurzen Prozess.

Gstaad/Istanbul - Nicolas Kiefer hat beim ATP-Turnier in Gstaad das Achtelfinale erreicht.

Der an Position sechs gesetzte Profi besiegte bei der mit 450.000 Euro dotierten Veranstaltung den Argentinier Jose Acasuso 7:6 (7:5), 6:2 (DATENCENTER: Alle Tennis-Ergebnisse).

In der nächsten Runde trifft Kiefer auf den Spanier Ivan Navarro.

"Heute ist mir ein gutes Spiel gelungen", sagte Kiefer, der bereits am Freitag in die Schweiz reiste, um sich auf die veränderten Bedingungen auf 1050 Höhenmetern einzustellen:

"Ich hoffe natürlich, dass es jetzt weiter so gut geht, aber gegen Navarro habe ich noch nie gespielt."

"Kohli" bereits ausgeschieden

Philipp Kohlschreiber ist hingegen bereits gestern in der ersten Runde ausgeschieden. Der an Nummer zwei gesetzte Augsburger unterlag dem Rumänen Victor Crivoi 4:6 und 0:6.

"Es war ein Tag zum Vergessen", kommentierte Kohlschreiber seinen Auftritt frustiert. Er haderte mit seinem Service und kam mit der Umstellung seines Spiels in 1000 m Höhe nicht zurecht:

"Ich bin seit Freitag hier und habe im Training kein Gefühl für die Höhenlage entwickeln können."

Petkovic weiter auf der Erfolgsspur

Zwei Tage nach ihrem ersten Turniersieg auf der Tour (Petkovic feiert ihren ersten Titel-Coup) bleibt Andrea Petkovic auch beim WTA-Turnier in Istanbul in der Erfolgsspur (Alle Tennis-News).

In ihrem Auftaktmatch gewann die 21-Jährige ohne Probleme gegen die Tschechin Sandra Zahlavova 6:1, 6:2 und zog ins Achtelfinale der mit 220.000 Dollar dotierten Veranstaltung ein.

Auf Petkovic wartet nun Rossana De Los Rios. Die Paraguayerin schaltete in der ersten Runde überraschend die an Nummer zwei gesetzte Schweizerin Patty Schnyder mit 7:6 (7:3), 2:6, 6:3 aus.

Auch Kerber und Görges weiter

Ebenfalls ohne Probleme zogen Angelique Kerber und Julia Görges in die nächste Runde ein. Die 21-jährige Kerber gewann ihr Auftaktmatch gegen die russische Qualifikantin Alina Jidkowa 6:2, 6:3.

Ebensowenig Mühe hatte Görges mit ihrer slowenischen Gegnerin Masa Zec Peskiric. Die 20-Jährige setzte sich mit 6:2, 6:3 durch.

Zum Forum - hier mitdiskutieren!Zurück zur Startseite

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel