vergrößernverkleinern
Anna-Lena Grönefeld hat 2009 bislang 426.972 Dollar Preisgeld eingespielt © imago

Anna-Lena Grönefeld schafft es nach ihrem überraschenden Auftaktsieg in die Runde der besten 16. "Kohli" siegt im deutschen Duell.

Seoul - Fed-Cup-Spielerin Anna-Lena Grönefeld hat beim WTA-Turnier in Seoul das Viertelfinale erreicht.

Die Nordhornerin gewann am Tag nach ihrem überraschenden Auftaktsieg gegen die an Nummer vier gesetzte Rumänin Sorina Cirstea in der Runde der besten 16 mit 6:7 (5:7), 6:4, 6:3 gegen Chang Kai-Chen aus Taiwan.

Im Viertelfinale trifft Grönefeld auf Yung-Jan Chan, ebenfalls aus Taiwan

Der Stuttgarter Simon Greul ist unterdessen beim ATP-Turnier in Bukarest ins Achtelfinale eingezogen (DATENCENTER: Alle Turniere).

Der einzige Deutsche bei dem 450.000-Euro-Turnier in Rumäniens Hauptstadt besiegte in seinem Erstrunden-Match den Belgier Steve Darcis 7:5, 6:3. Greuls nächster Gegner ist der Österreicher Daniel Köllerer.

Berrer in Metz raus

Michael Berrer ist beim ATP-Turnier in Metz als dritter Deutscher in der ersten Runde ausgeschieden.

Der Qualifikant unterlag Lokalmatador Richard Gasquet 3:6, 6:2, 6:7 (5:7). Vor Berrer hatten bereits Rainer Schüttler (Korbach) und Benjamin Becker (Orscholz) ihre Hoffnungen begraben müssen.

"Kohli" siegt im deutschen Duell

Philipp Kohlschreiber steht dagegen in Metz im Viertelfinale.

Nach einem Erstrunden-Freilos gewann der Augsburger das deutsche Prestigeduell gegen den Düsseldorfer Björn Phau mit 4:6, 6:3, 6:2.

Sein nächster Gegner wird im Achtelfinale zwischen dem Russen Jewgenj Korolew und dem Usbeken Denis Istomin ermittelt.

Zum Forum - hier mitdiskutieren!Zurück zur Startseite

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel