vergrößernverkleinern
Benjamin Becker steht beim ATP-Turnier in Miami in der zweiten Runde © getty

Beim ATP-Turnier in Miami fertigt Benjamin Becker Landsmann Greul ab. Nun wartet der Sieger von Indian Wells. Petkovic siegt.

Miami - Benjamin Becker hat das deutsche Duell beim ATP-Turnier in Miami gegen Simon Greul für sich entschieden und bei der mit 3,65 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung den Sprung in die zweite Runde geschafft (Alle Tennis-News).

Der Saarländer gewann mit 6:3, 6:2 und glich damit in der Bilanz nach Siegen aus. (DATENCENTER: Die Ergebnisse vom letzten Jahr)

Das bislang einzige Aufeinandertreffen der beiden 28-Jährigen auf der ATP-Tour war im vergangenen Jahr an Greul gegangen.

Mayer eine Runde weiter

Becker trifft in der zweiten Runde auf den Kroaten Ivan Ljubicic, der am Sonntag in Indian Wells triumphiert hatte.

Florian Mayer hat beim Turnier im US-Bundesstaat Florida sein Auftaktmatch gegen den Schweizer Mario Chiudinelli 7:6 (7:2), 1:6, 6:2 gewonnen.

Nächster Gegner ist der an Position 28 gesetzte Philipp Kohlschreiber, der in der ersten Runde ein Freilos hatte.

Ausgeschieden ist Rainer Schüttler nach einem 1:6, 4:6 gegegen Lokalmatador Taylor Dent.

Barrois und Malek ausgeschieden

Bei den Frauen hat Andrea Petkovic die erste Runde überstanden.

Die Darmstädterin gewann gegen die Australierin Anastasia Rodionova 6:4, 6:2 und spielt nun gegen die an Nummer zehn eingestufte Flavia Pennetta aus Italien.

Dagegen unterlag Kristina Barrois der Ukrainerin Marija Korytzewa 6:2, 3: 6, 3:6. Auch für Tatjana Malek war das Turnier schnell beendet.

Görges setzt sich durch

Die Fed-Cup-Spielerin aus Bad Saulgau unterlag in der ersten Runde der mit 4,5 Millionen Dollar dotierten Frauen-Konkurrenz 1:6, 0:6 gegen die Italienerin Sara Errani.

Julia Görges setzte sich in der ersten Runde gegen die Japanerin Ayumi Morita in zwei Sätzen mit 7:6 (7:3) und 6:4 durch. Sabine Lisicki hatte ein Freilos und hat es in der zweiten Runde mit Jaroslawa Schwedowa zu tun.

Zum Forum - hier mitdiskutieren!Zurück zur Startseite

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel