vergrößernverkleinern
Sabine Lisicki erreichte bei den Australian Open 2009 die dritte Runde © getty

Tommy Haas und Simon Greul verlieren in Memphis gegen zwei US-Profis. Sabine Lisicki feiert den Sieg über eine Französin.

Memphis/Marseille - Die deutsche Fed-Cup-Spielerin Sabine Lisicki aus Berlin und der Bayreuther Philipp Petzschner haben bei den ATP- und WTA-Turnieren in Memphis Siege gefeiert.

Ausgeschieden sind dagegen in der ersten Runde Tommy Haas und Simon Greul gegen zwei US-Profis.

Beim ATP-Turnier in Marseille ist Mischa Zverev in die Runde der letzten Acht eingezogen.

Der gebürtige Hamburger Haas unterlag Sam Querrey 6:7, 4:6. Greul scheiterte mit 4:6, 4:6 an Robby Ginepri.

Lisicki nun gegen Safarova

Dagegen steht Sabine Lisicki bereits im Viertelfinale. Als Nummer sechs der Setzliste gewann sie 6:2, 6:2 gegen die Französin Stephanie Foretz (Eklat beim WTA-Turnier).

In der Runde der letzten Acht trifft Lisicki auf die an Nummer drei gesetzte Tschechin Lucie Safarova.

Philipp Petzschner schlug in seinem Auftaktspiel den Finnen Jarkko Nieminen 6:3, 6:4 und hat nun im Achtelfinale den Russen Igor Kunizyn zum Gegner.

Zverev im Viertelfinale

Mischa Zverev hat beim mit 576 000 Euro dotierten ATP-Turnier in Marseille die zweite Runde überstanden. Der Hamburger gewann gegen den Lokalmatador Arnaud Clement aus Frankreich 6:4, 5:7, 6:2.

Im Viertelfinale trifft Zverev auf den Sieger des Achtelfinals zwischen dem topgesetzten Serben Novak Djokovic und dem Tschechen Jan Hernych.

Zum Forum - jetzt mitdiskutieren!Zurück zur Startseite

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel