vergrößernverkleinern
Sabine Lisicki erreichte 2008 beim Turnier in Taschkent ihr erstes Finale auf der WTA-Tour © getty

Die 19-Jährige zieht in Memphis durch einen klaren Erfolg ins Halbfinale ein. Petzschner und Schüttler streichen die Segel.

Memphis/Marseille - Fed-Cup-Spielerin Sabine Lisicki läuft beim WTA-Turnier in Memphis zur Bestform auf.

Die Berlinerin steht bei ihrem zweiten Saisonstart auf der WTA-Tour im Halbfinale.

In der Runde der letzten Acht bezwang die an Nummer sechs gesetzte 19-Jährige die drei Plätze vor ihr eingestufte Tschechin Lucie Safarova mit 6:3, 6:4.

Im Halbfinale trifft Lisicki auf die an Nummer zwei gesetzte Weißrussin Victoria Asarenka, die 6:4, 6:2 gegen die Französin Pauline Parmentier gewann.

Petzschner verliert

Das ATP-Turnier auf gleicher Anlage findet seit Donnerstag dagegen ohne deutsche Beteiligung statt.

Nach Tommy Haas und Simon Greul verabschiedete sich auch Philipp Petzschner. Der Bayreuther unterlag im Achtelfinale dem Russen Igor Kunizyn 6:3, 4:6, 4:6.

Schüttler verpasst den Viertelfinale

Ein ähnliches Schicksal ereilte Rainer Schüttler beim Turnier in Marseille. Der Davis-Cup-Spieler musste sich im Achtelfinale dem an Nummer zwei gesetzten Franzosen Gilles Simon 4:6, 6:4, 2:6 geschlagen geben.

Damit vertritt nur noch Mischa Zverev die deutschen Farben an der Cote d'Azur. Der Hamburger hatte am Mittwoch den Franzosen Arnaud Clement 6:4, 5:7, 6:2 bezwungen und trifft nun auf den topgesetzten Serben Novak Djokovic.

Im Doppel schied Zverev mit seinem russischen Partner Michail Juschni aus. Das Duo verlor im Viertelfinale 3:6, 4:6 gegen Julian Knowle/Andy Ram (Österreich/Israel).

Nadal muss pausieren

Unterdessen musste der Weltranglistenerste Rafael Nadal seine Teilnahme am ATP-Turnier in Dubai in der kommenden Woche absagen.

Der Australian-Open-Sieger leidet an einer Knieverletzung, die er am vergangenen Sonntag im Finale des Hallenturniers in Rotterdam erlitten hatte. Dort unterlag Nadal dem Briten Andy Murray 3:6, 6:4, 0:6.

Sein Comeback will er beim Davis-Cup-Spiel gegen Serbien am 6. März geben.

"Sister-Act" in Dubai

Beim derzeit in Dubai stattfindenden WTA-Turnier kommt es im Halbfinale zum Schwesternduell zwischen Serena und Venus Williams. Es ist das 19. Match zwischen den beiden Amerikanerinnen, beide gewannen bisher jeweils neun Partien.

Die Weltranglistenerste Serena besiegte in der Runde der letzten Acht die Serbin Ana Ivanovic, Venus bezwang die Russin Jelena Dementjewa.

Im zweiten Halbfinale treffen die Estin Kaia Kanepi und die Französin Virginie Razzano aufeinander.

Zum Forum - jetzt mitdiskutieren!Zurück zur Startseite

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel